Mein Test-Shirt avanciert zum Liebling & …

… wird in Kleinserie gehen 

Hey meine Liebe, kennst Du das auch? Du hast ein Teil an einer anderen Frau gesehen & Dich verliebt! Nur gibt es das Teil leider nicht in Deiner Farbe, Größe oder oder oder … Genauso ging es mir im Frühjahr diesen Jahres! Dann kamen dringender benötigte Nähprojekte dazwischen & dann war irgendwie auch schon Sommer. Nun, wo ich den Herbst schon fast herbeisehne habe ich mich vor wenigen Wochen daran gemacht meine ersten Teile für etwas kühleres Wetter zu nähen. Für das schlichte & doch effektvolle Teil habe ich mir einen neuen Schnitt gezeichnet. Es hat sich wieder mal gezeigt, dass es ein riesen Geschenk ist, dass ich so ein gutes Schnitt-Hirn-Arreal habe. Nun habe ich mein neues Shirt schon mehrfach getragen & kann nur sagen, dass es sich wahnsinnig gut trägt durch den tollen Viskosejersey! Der Fall ist traumhaft & ich mag das Shirt mindestens ebenso gerne wie meine heißgeliebten Schößchenshirts! So sieht es aus: 

 Meine Begeisterung ist glaube ich sichtbar … Im Büro geht es auch so: 

 Denn der Volant am unteren Saum ist dezent und fällt sehr sanft, da ich ihn nicht versäubert, sondern mit dem Rollschneider zugeschnitten habe. 

Hier siehst Du den Zustand nach 2 Wäschen

Nach mehreren Wäschen roll sich die Unterkante ganz leicht, was mir sehr gefällt. Am Halsausschnitt habe ich die versäuberte Kante einfach zweimal umgeschlagen & dann umgenäht. 

 Die Form ist nahezu gerade. Ich habe lediglich eine ganz leichte Taillierung eingezeichnet.

Das Shirt wirkt eher durch den weichen Fall als durch die Schnitt-Taillierung. Die Ärmelsäume habe ich ebenso wie den Halsausschnitt mit einer Doppelnaht versäubert. Mit einer Zwillingsnadel wurde ich nicht erfolgreich. Super ist, dass sich das Shirt auch relaxed stylen lässt: 

ich freue mich schon jetzt, wenn meine Kuschelstrickjacken wieder zum Einsatz kommen können

 Denn gerade jetzt, wenn es kühler wird, steigen meine Strickjacken wieder im Kurs. Da ich von einem sehr ähnlichen Stoff noch genug für dieses Shirt in dunkelblau habe, wird es bald eine erste (dunkelblaue) Schwester bekommen. 

Wie hältst Du es? Bist Du eher Einzel- oder eher Serientäterin? 

Ich wünsche Dir jetzt einen wunderbaren Sonntag & ein wenig (Näh) Zeit für ein tolles Projekt ♥️

Teaser: Ab der nächsten Woche beginne ich mit einer Serie zum Thema Aufbau einer Business Grundgarderobe. Sie wird bestehen aus Basicteilen mit dem gewissen Etwas! Es werden auch Teile aus meinem im Oktober beginnenden Basiskurs dabei sein. Es wird also spannend …

4 Comments

Das Shirt steht Dir wirklich gut. Ich muss meine Schnitte auch immer wieder selber anpassen, vor allem nach einer Brustverkleinerung vor ein Jahren. Vorher konnte ich recht gerade Schnitte noch tragen, da fiel es nicht auf, aber jetzt ist oben rum ja nun mal weniger da und der Bauchbereich stört mich doch extrem.
Da ich seit langer Zeit nicht mehr blogge, werde ich Dich mal bei FB suchen und abonnieren. Spätestens im November trete ich eine neue stelle an, bei der ich mehr Business Kleidung benötige als in der momentanen Firma, bin daher sehr gespannt auf Deine Beiträge.

Gefällt 1 Person

Was für ein schönes Shirt und ein gut geschriebener Posts. Ich tue mich leider schwer mit dem nähen von Kleidung. Diverse Pullover und Kleider habe ich schon genäht, aber da ist hier eine Falte und dort eine Falte und das stört mich schon. Immer denke ich, daß die Anderen im Büro das doch gleich sehen müssen. Meine Tochter nennt mich mittlerweile „Monk“. 😉 Leider blicke ich bei Schnittanpassung noch nicht so ganz durch, aber ich bleibe dran.
Dein Shirt jedenfalls ist die Wucht und in unterschiedlichen Farben und Mustern kann ich es mir super gut vorstellen.
Viele Grüße
Anna

Gefällt 1 Person

    Liebe Anna,
    herzlichen Dank für Deine lieben Worte 🤗! Das mit den notwendigen Schnittanpassungen und dem Perfektionismus beim Selbernähen kenne ich zu gut 😉.
    Darum habe ich angefangen meine Schnitte selber zu machen 🤓. Im Oktober startet zum ersten Mal mein Basis-Kurs online, um anderen Nähbienen genau das auch beizubringen 😊.
    Hier auf dem Blog & bei fb & Instagram wird es auch bald zum Thema Anpassungen immer mal wieder in loser Folge Inputs geben. Schau gerne immer mal vorbei 🤗. Jeden Sonntag gibt es einen neuen Blogartikel.
    Viele Grüße
    Isabell

    Liken

Kommentar verfassen

Name and email address are required. Your email address will not be published.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

%d Bloggern gefällt das: