Wohlfühlen bei offiziellen Terminen ist …

… gar nicht so kompliziert wie ich früher dachte!

Um ganz ehrlich zu sein, gab es für mich früher kaum etwas Schlimmeres als offizielle Termine! Allerdings lag das nicht daran, dass es mir unangenehm wäre vor Menschen zu sprechen. Das habe ich früh abgelegt & nachdem mich 300 Studenten im Hörsaal nicht gefressen haben, als ich, selbst noch Studentin, stellvertretend Vorlesungen gehalten habe, bin ich ziemlich entspannt, was das angeht.

Schwierig war für mich eher die Business-Kleidung, die es zu kaufen gibt. Ich glaube dass ich es schon mal erwähnt habe, dass ich in dieser Art Kleidung furchtbar langweilig aussehe & mich ziemlich eingeengt sowie verkleidet fühle.

Wie gut, dass das so nicht sein muss!

Wie bereits in der vergangenen Woche erwähnt habe ich begonnen Variationen meiner eigenen Schnitte zu nähen, um für meinen im Oktober startenden Basis-Kurs ein paar zusätzliche Beispiele zu haben.

Eines der variierten Teile ist dieses Kleid:

Mein neues „offizielles“ Kleid

Mein Wunsch war ein schlichtes, elegantes Kleid, dass bequem ist & doch das gewisse Etwas hat. Ich glaube das ist mir gelungen.

Kombiniert habe ich hier meinen Bleistiftrock mit dem Schößchen-Shirt, wobei alle Teile miteinander vernäht sind & das vordere Schößchen noch eine Falte sowie einen zusätzlichen Bogen bekommen hat.

Hier kannst Du es noch etwas näher sehen:

Detailansicht

Durch diese Variation in Kombination mit dem schlichten Material in einer gedeckten Farbe wirkt das Kleid für mich sehr businessmäßig & doch besonders.

So sieht es von hinten aus:

Rückansicht

Ich freue mich schon es im Herbst/Winter in allen möglichen Kombinationen zu tragen. In der nächsten Woche zeige ich Dir meine Blazerjacke, die ich als Kombiteil dazu genäht habe …

Heute zeigt sich das Kleid noch als Solist mit schmückendem Extra:

Ballettausschnitt mit Anstecknadel

Worin fühlst Du Dich wohl bei offiziellen Terminen? Bist Du eher der Kleider- oder der Hosentyp? Ich mag ja besonders gerne Kleider im Büro, weil ich sie an langen Tagen, an denen ich viel sitze deutlich bequemer finde.

Wie immer freue ich mich über Kommentare oder Mails!

Ich wünsche Dir jetzt einen wunderbaren Sonntag & ein wenig (Näh) Zeit für ein tolles Projekt ♥️

Kommentar verfassen

Name and email address are required. Your email address will not be published.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

%d Bloggern gefällt das: